Willkommen!
15
Apr

52 Teilnehmer bei der Osterskifreizeit nach Heiligenblut 2018

Die 25. Familienosterfreizeit des Ski-Club Horn-Bad Meinberg führte in diesem Jahr nach Heiligenblut am Großglockner. 52 Skiläufer verbrachten eine schöne Woche und hatten viel Spaß beim Skilaufen. Gut präparierte Pisten, Sonnenschein aber auch Neuschnee, alles haben wir in dieser Woche gehabt. Das familiengerechte Skigebiet bot viele Möglichkeiten. Ob Skiläufer oder Snowboarder, alle kamen auf ihre Kosten.

Das Hunguest-Hotel Heiligenblut war ein idealer Standort mit direkter Busanbindung an die Skiregion Großglockner. Das Frühstücksbuffet und das Abendessen ließen keine Wünsche offen.

An der Hotelbar oder in der „Mühle“ schmeckte das Bier und es wurden die Erlebnisse vom Tage ausgetauscht. Die Kinder und Jugendlichen vergnügten sich beim Kartenspiel.

Gruppenfoto Heiligenblut - Skiclub Horn-Bad Meinberg (2)Alles in allem wieder eine gelungene Fahrt des Ski-Club Horn-Bad Meinberg. Am Schluss waren sich alle mit Reiseleiterin Annette Gowin einig: Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Ostertour geben.

Fotos zu dieser Fahrt findet Ihr unter Bilder 2018.

08
Apr

Wanderplan 2018

wandernUnter der Rubrik Wanderungen findet Ihr ab sofort den Wanderplan 2018.
Unsere Wanderexperten haben wieder landschaftlich sehr schöne Touren für Euch ausgesucht, überzeugt Euch selbst, viel Spass beim wandern!

20
Mrz

1. „YoungTour“ 2018 ins Alpbachtal

Erstmals lud der Ski-Club  Horn-Bad Meinberg seine jungen Mitglieder und Gäste zu einer Ski-Tour ins Alpbachtal ein. Und 50 junge Leute im Alter von 18 bis 30 Jahren sind dem Aufruf gefolgt. 4 wunderbare Skitage im frühlingshaften Tiroler Unterland durften die Teilnehmer dort verbringen. Trotz der milden Temperaturen war das komplette Skigebiet befahrbar und alle Pisten geöffnet.

Als mittelgroßes Skigebiet bietet das Alpbachtal eine Menge Abwechslung zwischen dem Wiedersbergerhorn und dem Schatzberg. Erstmals setzte der Ski-Club mit Paul Glang und Oliver Bekiersch auch zwei eigene Skilehrer ein. Eine Anfängergruppe konnte so binnen weniger Tage das Skifahren erlernen und am vierten Tag sogar eine schwarze Piste bewältigen. Die Fortgeschrittenen konnten das Fahrkönnen während kurzer Tageseinheiten verbessern. Und weil es die erste „YoungTour“ war bot der Ski-Club diese Kurse sogar kostenfrei an.

Auch neben der Piste hatten die Teilnehmer eine Menge Spaß. Es wurde teilweise bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Judith Förster und Alicia Glade, als Reiseleiterinnen der diesjährigen Tour, sind sich ganz sicher: „Im nächsten Jahr geht es wieder zur „YoungTour“ ins Alpbachtal.“

YoungTour2018_Gruppenbild

08
Mrz

Eine grandiose Hüttentour 2018

Zum 7. Mal startete der Skiclub Horn-Bad Meinberg zur Hüttentour nach Österreich, diesmal mit 48 Teilnehmern. Bei besten Schneebedingungen wurde das Gasteiner Skigebiet bis zum frühen Abend erobert, die Unterkunft auf 1.950 m Höhe war das Hofgasteiner Haus. Beim gemeinsamen Abendessen und anschließenden gemütlichen Hüttenabend wurden die Tage verabschiedet.

Mit den ersten Sonnenstrahlen am nächsten Morgen wurde auch die erste Spur in die unberührte Piste bis zur Talstation gezogen. Pünktlich zum Frühstück war die Gruppe wieder glücklich zurück. An dieses Erlebnis werden sich die Frühaufsteher lange erinnern.

Das abwechslungsreiche Gasteiner Skigebiet, welches mit Dorfgastein, Schlossalm-Stubnerkogel und Bad Gastein traumhafte lange Wald-Abfahrten bietet, lockte in diesem Jahr sogar 12 neue Teilnehmer zu dieser Tour.

Die begeisterten Skifahrer sind sich daher einig: Wir sind im nächstes Jahr wieder dabei , wenn der Skiclub zur 8. Hüttentour einlädt.

 

Fotos  findet Ihr unter –> Bilder 2018

20180303_161213

08
Mrz

Traumwetter im Zillertal

Mit jeder Menge Neuschnee ging es schon am ersten Tag für die 48 Teilnehmer auf die super präparierten Pisten im Gebiet Hochzillertal / Hochfügen. In der Kristallhütte auf 2147m hat die Gruppe, die auch in diesem Jahr 6 neue Mitglieder begeistern konnte, ein Frühstücksgenuss der besonderen Art genießen können. Bei Sonnenaufgang die unberührten Pisten zu fahren war sicherlich ein besonderes Highlight dieser Woche.

Das Zillertal bietet insgesamt mehrere große Skigebiete, die alle mit einem Ski-Pass zu befahren sind, das Gebiet „Zillertal- Arena“ war  ein weiterer Höhepunkt dieser Woche. Auch die traumhaften Abfahrten des Penken- und Horbergjochs wurden bei bestem Skiwetter erkundet.

Die Erfahrungen des Tages konnten am Abend bei der exzellenten Küche in der Unterkunft Hotel Pachmair in Uderns bei guten Getränken und abwechslungsreichem Abendprogramm ausgetauscht werden. Reiseleiter Gerd Rädeker bedankte sich bei den Wirtspaar Geiger für den ausgezeichneten Service und versprach, das war sicher nicht das letzte Mal, dass der Ski-Club Horn-Bad Meinberg hier Quartier gemacht hat.

Bilder hierzu findet Ihr unter Fotos –> Bilder 2018

Gruppenfoto Uderns 2018 Skiclub-Horn Bad Meinberg

28
Jan

Super Winterwetter in Oberhof

Oberhof im Thüringer Wald war dieses Jahr das Ziel der Langlauf und Wanderfahrt des Ski-Club Horn-Bad Meinberg.

Gerade rechtzeitig hatte es 50 cm Neuschnee gegeben und 30 Teilnehmer kamen bei richtigem Winterwetter auf den Langlaufpisten und Winterwanderwegen voll auf ihre Kosten. Ob Grenzadler, Forsthaus Sattelbach, Schweizer Hütte oder der Rennsteig nach Schmücke, überall gab es hervorragende Wintersportbedingungen.

Anschließend schmeckte das Bier im „Doppelsitzer“ oder im „Kauzeneck“ besonders gut. Die Unterbringung und das Essen im Schlossberghotel waren sehr gut. Das Fazit aller Teilnehmer: Eine gelungene Fahrt des Ski-Club Horn-Bad Meinberg. Wir werden bestimmt einmal wiederkommen.

P1010243_1

 

10
Dez

Unser neuer Motorschlitten

Hurra, pünktlich mit dem ersten Schnee haben wir unseren neuen Motorschlitten erhalten.  Typ:  Lynx Adventure GT 600IMG_2625_klein

Tech. Daten:
Bj. 2011, 2 Takter, 115 PS, Kette 50 cm
Den bisherige Motorschlitten Lynx Safari 400 mußten wir aufgrund eines Motorschadens abgeben. Nur durch die finanzielle Unterstützung der Stadt HBM und der Spk Paderborn-Detmold konnten der Ski-Club diese Investion tätigen!
Jetzt können wir noch besser die Loipenspur präparieren, da dieser Schlitten eine wesentliche breitere Raupenkette hat. Ein super Gerät. Die Anschaffung hat sich gelohnt.
Am Montag den 11.12. wurde die Loipe zum ersten mal in diesem Winter gespurt!