Eindrucksvolle Alpin-Skitour 2020 in den Dolomiten

Campitello im Val di Fassa war seit 2012 zum 4. Mal Ziel der 52 Alpinskisportler des Ski-Clubs Horn-Bad Meinberg. Wie bisher, war die Gruppe im Hotel Crepes de Sela untergebracht und wurde mit kulinarischen Kreationen verwöhnt. Organisator Georg Henneke konnte zahlreiche neue Teilnehmer begrüßen. Die Dolomiten machten bei bestem Wetter ihrem Ruf, als Weltnaturerbe zu den schönsten Bergen der Welt zugehören, alle Ehre. Bei besten Pisten- und Schneebedingungen boten sich den Teilnehmern reichlich Alternativen für verschiedenste Skitouren. Die Sellaronda mit den 500 Pistenkilometern der dazugehörigen Skigebiete lud zu einer faszinierenden Entdeckungsreise ein. Es war ein tolles Gefühl, über die Pisten durch die herrliche Winterlandschaft zu gleiten. Einhellige Meinung der Teilnehmer, die Dolomiten bleiben auch zukünftig ein äußerst reizvolles Ziel für unseren Skiclub.  

(Bild durch anklicken vergrößern)