Eindrucksvolle Wandertour auf Mallorca

Die Wandergruppe vom Skiclub HBM lernte die Baleareninsel von einer ganz anderen Seite kennen. Wer sich die Zeit nimmt, die Insel zu Fuß zu erkunden, entdeckt das Zusammenspiel von Meer und Bergen, Flora und Fauna, Land und Leuten unter völlig neuen Gesichtspunkten, macht Bekanntschaft mit Jahrtausende alten Tälern und Bergdörfern, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Es gibt eine ganze Menge zu Fuß zu entdecken, sowohl für erfahrene Outdoorfans als auch für Ungeübte und Einsteiger. Organisator Georg Henneke hatte zusammen mit dem Wandertourenveranstalter Salvator Suau ein sehr interessantes Wanderprogramm zusammengestellt.

Der 15 köpfigen Wandergruppe bot sich eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt. Imposante Steilküsten und Meeresrauschen auf La Victoria in Alkudia, Orangenduft und Dorfromantik in Fornalutx, das malerisch gelegene Terrassendorf Banyalbufar, exklusive Panoramawanderung über das Hochtal von Bini rund um die unbekannte Nordseite des Puig Major Bergmassivs, auf den steinigen Spuren der Vergangenheit oberhalb des romantischen Bergdorfs Valldemossa.
Tägliches Highlight war die Picknickpause mit Brot, Käse, Wurst, Thunfisch, Tomaten, Oliven, Peperoni und Wein oder das vorzügliche warme Mittagessen auf der Finca mit Vorspeise, Paella, Nachspeise und Wein.
Die zwei wanderfreien Tage wurden zum Besuch in Palma, einem „Spaziergang“ nach Soller bzw. eine Rennradbergtour genutzt.
Es wurden unvergessliche Eindrücke, Aussichten und stille Momente erlebt.

Weitere Bilder findet Ihr unter Fotos  -> Bilder 2019